PC-Arbeitsplätze in der Cloud

Statt PCs im Büro mit allen Programmen lokal zu installieren, kann man den Anwendern auch PC-Arbeitsplätze vom Rechenzentrum aus zur Verfügung stellen. Das kann auf zweifache Weise geschehen:

Remote Desktop Service statt PC

Man installiert einen Terminalserver, über den alle User via VPN-Leitung über das Internet mit den Daten und Programmen auf dem Server arbeiten können. Es besteht die Möglichkeit, allen Anwendern eine einheitliche Oberfläche mit Programmen zu bieten, oder die Arbeitsplätze je nach Anwender zu individualisieren.

Egal ob im Büro, zuhause oder unterwegs: Mit Cloud-Lösungen haben Sie Ihre Daten immer griffbereit.

PC-Arbeitsplätze in der Cloud

Virtueller Desktop statt PC

Alternativ lässt sich für jeden User ein vollständiger PC-Arbeitsplatz als virtuelle Maschine (Hosted Desktop) auf dem Server im Rechenzentrum installieren. So kann der Anwender ganz flexibel online via VPN und Internet vom PC aus arbeiten. Alternativ geht das auch per Thinclient oder per Notebook. Notebook-User können eine Kopie des virtuellen Arbeitsplatz zu sich übertragen und unterwegs offline damit arbeiten. Wenn man dann wieder mit dem Server verbunden ist, werden die Änderungen auf den Server zurückgespielt.

Wie geht's weiter?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

📱 +49 (0) 2933 / 922 822 - 0

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Entschuldigung, aber Ihre Nachricht konnte nicht verschickt werden. Wir bitten Sie, sich per E-Mail unter info@pronet-systems.de oder telefonisch unter 02933 / 922 822 - 0 mit uns in Verbindung zu setzen.