Verschlüsselung von Daten

Beim Sichern von sensiblen Daten sollte man unterscheiden, welche Daten ausreichend durch eingeschränkte Zugriffsrechte auf dem Server geschützt sind und welche so heikel sind, dass sie einen höheren Schutz benötigen.

Wenn Sie Daten haben, wie z.B. Bilanzen oder Gehaltsinformationen, an die niemand außer Ihnen kommen darf, dann bekommen Sie von uns einen sogenannten Softwaretresor. Hierbei wird eine Software erworben, die die Möglichkeit bietet, in einem geschützten Datei-Bereich sensible Daten abzulegen. Diese Daten sind dann nur lesbar mit einem bestimmten Passwort.

Auch für den Netzwerkadministrator ist der Ordner nur als Hülle sichtbar, aber der Inhalt nicht. So haben Sie die volle Kontrolle. Das Passwort, das Sie Ihrem Softwaretresor gegeben haben, sollten Sie sehr gut aufheben. Es gibt kein Hintertürchen, falls Sie dieses verlieren. Es empfiehlt sich auch, diese wichtigen Daten unverschlüsselt z.B. auf einem USB Stick zu sichern und diesen in einem Tresor aufzuheben.

Wie geht's weiter?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

📱 +49 (0) 2933 / 922 822 - 0

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Entschuldigung, aber Ihre Nachricht konnte nicht verschickt werden. Wir bitten Sie, sich per E-Mail unter info@pronet-systems.de oder telefonisch unter 02933 / 922 822 - 0 mit uns in Verbindung zu setzen.